Archiv der Kategorie: Wunder & deren Menschen

Leichenfledderei: Frankenstein und die Liebe zu toten Lebenden

Seit ich Frankenstein das erste Mal für einen Kurs an der Uni in der Hand hatte, lässt mich die Geschichte nicht mehr los. Meine Exemplare sind so bunt in der englischen und deutschen Fassung von meinen Anstreichungen, dass sie einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Adaptionen, Feminismus nicht nach dem Komma, Literatur in der Praxis, Wunder & deren Menschen | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Mimikry in Memes

Ich könnte mich jetzt outen und zugeben, dass ich mich mit Memes noch nie auseinandergesetzt oder sie für mich für wichtig erachtet habe. Aber das wäre zu selbstbezogen und würde vom Thema ablenken. Also beginne ich damit, dass ich seit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur in der Praxis, Unglaubliches, Wunder & deren Menschen | Verschlagwortet mit , | 14 Kommentare

Ein Fotograf der Moderne

Gestern starb im Alter von 90 Jahren der US-amerikanische Fotograf japanischer Herkunft Ishimoto Yasuhiro (14. Juni 1921 – 6. Januar 2o12) . Ich lernte ihn bzw. seine Arbeiten durch die Ausstellung im Bauhaus-Archiv kennen, da ich sehr gemischte Gefühle zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reisen in Theorie und Praxis, Wunder & deren Menschen | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Eine exklusive Dame: Gutkuratierte Kuriositätenkabinette in Berlins Museen

Ich könnte eine glückliche Alte werden, die sich durch ihr Leben meckert. Nur gefalle ich mir in dieser Rolle nicht wirklich, denn mir fehlt das Geschlecht eines Adorno oder Reich-Ranicki, um ein guter arroganter Kunstkritiker zu sein. Meines diktiert mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Adaptionen, Wunder & deren Menschen | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare