Archiv der Kategorie: Adaptionen

Leichenfledderei: Frankenstein und die Liebe zu toten Lebenden

Seit ich Frankenstein das erste Mal für einen Kurs an der Uni in der Hand hatte, lässt mich die Geschichte nicht mehr los. Meine Exemplare sind so bunt in der englischen und deutschen Fassung von meinen Anstreichungen, dass sie einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Adaptionen, Feminismus nicht nach dem Komma, Literatur in der Praxis, Wunder & deren Menschen | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Buffy, übernehmen Sie!

In ihrem Artikel schreibt Jenni Zykla in der taz vom 23.11.2011, dass Vampire nur dann funktionieren, wenn ihre Geschichten auch ohne magische Elemente erzählt werden könnten. Und genau das ist das Problem und Faszinosum des Booms von Vampirgeschichten der letzten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Adaptionen, Literatur in der Praxis, Unglaubliches | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Eine exklusive Dame: Gutkuratierte Kuriositätenkabinette in Berlins Museen

Ich könnte eine glückliche Alte werden, die sich durch ihr Leben meckert. Nur gefalle ich mir in dieser Rolle nicht wirklich, denn mir fehlt das Geschlecht eines Adorno oder Reich-Ranicki, um ein guter arroganter Kunstkritiker zu sein. Meines diktiert mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Adaptionen, Wunder & deren Menschen | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare